Mini Pasteten mit Tiefseecallops

Seite drucken

Kundenbewertung

          0 Bewertung

Diese Spezialität ist ein echter Genuß und lässt sich schnell zubereiten. Die kleinen Mini Pasteten sind gefüllt mit leckeren Tiefseecallops und einer feinen Knoblauch-Petersilie-Sauce. Sie können diese Mini Pasteten ideal als Aperitif oder als Vorspeise servieren zusammen mit einem frischen Salat.

Für 16 Mini Pasteten:

Zutaten:

  • 16 Tiefseecallops von Escal
  • 16 Mini Pasteten
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL Sahne
  • 150g Butter
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  • Nehmen Sie die Butter aus dem Kühlschrank, sodass sie bei Zimmertemperatur etwas weich wird.
  • Spülen Sie die Tiefseecallops mit kaltem Wasser ab und lassen Sie sie eine Stunde bei Zimmertemperatur auftauen. Braten Sie die Callops mit etwas Butter bei starker Hitze 2 Minuten in der Pfanne an. Stellen Sie das Ganze anschließend beiseite.
  • Vermischen Sie die Butter, die Sahne, die Schalotte, Knoblauch und die gehackte Petersilie in einer kleinen Schüssel miteinander und geben Sie je nach Geschmack etwas Salz und Pfeffer hinzu.
  • Füllen Sie die Butter-Petersilie-Mischung in die Mini Pasteten.
  • Setzen Sie auf jede Pastete noch einen Tiefseecallops (falls die Tiefseecallops größer als die Mini Pasteten sind, schneiden Sie sie einfach in der Hälfte durch bzw., sodass sie in die Pastete passen).
  • Heizen Sie den Ofen etwa zehn Minuten bei 180°C vor. Setzen Sie die Pasteten auf ein mit Backpapier belegtes Bachblech und achten darauf, dass Sie genügend Abstand zwischen den Pasteten lassen. Schieben Sie das Backblech in die Mitte des Ofens und lassen die Mini Pasteten 8 Minuten backen. Halten Sie den Backofen dabei ein wenig im Auge.


  • Guten Appetit !
Auftauzeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: ca. 10 Minuten im Ofen
Einfach